Endlich bin ich in Bergen angekommen, müde und durchnässt vom warten auf die nette Dame vom Hostel.
Es lief etwas speziell ab mit der Schlüssel übergabe und „Check-In“ – aber inzwischen ist alles geregelt und ich bin praktisch alleine in einer 4 Zimmer Wohnung.
Die meisten Leute schienen lediglich ein oder selten mehrere Tage in Bergen zu bleiben.
Dabei gibt es so viel zu entdecken, was man nie alles an einem Tag machen oder anschauen kann.
Es passierte mir nun schon oft dass die Leute überrascht sind, wenn ich sage ich sei eine Woche hier und fragen dann was ich alles gemacht habe oder machen werde 🙂

Bergen ist ein ehemaliges Fischerdorf, und bewahrt aber diese Tradition und diesen Charme auch heute noch. Man kann dies anhand einiger Bilder in meiner Galerie gut erkennen.
Übrigens ist Bergen die zweitgrösste Stadt Norwegens mit knapp 280 000 Einwohnern.
Es gibt viele Buchten mit kleinen und grossen Anlegestellen für Boote verschiedenster Grössen und Formen.

weiterlesen